• Verlobungsringe

    Verlobungsringe

    Verlobungsringe bei Juwelier Willenberg in Mainz

Er hat mich gefragt – mit dem Verlobungsring von Willenberg!

Die Verlobung – ein Ring für ein "Ja"

Der Antrag ist ein Moment im Leben, der meist noch schöner ist als alles, was man sich erträumt hat. Ein kostbarer Verlobungsring verleiht diesem Moment und den damit verbundenen Emotionen gebührend Ausdruck.

Denn der Verlobungsring ist der Ring, von dem jede Frau seit ihrer Kindheit träumt. Wenn es so weit ist und der ersehnte Moment des Heiratsantrags vor der Türe steht, spielen die Gefühle Achterbahn – eine ganz schöne Herausforderung für die Herren. Schließlich sind die Ansprüche, die an einen solchen Antrag gestellt werden, nicht gering: emotional, persönlich und außergewöhnlich soll er sein!

Die gute Nachricht: Mit dem richtigen Verlobungsring sind Hand und "Ja"-Wort der Angebeteten so gut wie in der Tasche. Doch wie sieht der ideale Verlobungsring aus? Schließlich gibt es unzählige Varianten für jeden Geschmack. Der Klassiker ist der Solitärring – ein einzelner Diamant wird von vier (oder mehr) Krappen umfasst, so dass der Edelstein in voller Schönheit auf dem Ring thront. Doch dank verschiedener Interpretationen und Kombinationen sind der Fantasie quasi keine Grenzen gesetzt.

Bei Juwelier WIllenberg finden Sie garantiert den perfekten Verlobungsring für den großen Moment des Antrages – inklusive Beratung vom Experten!

#
Für diesen Moment muss alles perfekt sein – das gelingt mit einem Verlobungsring von Juwelier Willenberg.

#


Die Krappenfassung

Die "klassische" Variante: Hier wird der Diamant von einem Chaton aus mehreren "Griffen", den sogenannten Krappen, gehalten.

#


Die Spannfassung

Hier wird der Diamant in den Ring gespannt. Die beiden Enden des Ringes spannen also den Edelstein, so dass dieser zu schweben scheint.

#


Die Zargenfassung

Der Diamant wird von einer Zarge gänzlich oder zum Teil umschlossen. Die Zarge ist zumeist breiter als der Ring selbst.


#



Der Solitär

Er ist so etwas wie der Klassiker unter den Verlobungsringen. Der Solitär zeichnet sich dadurch aus, dass er zumeist nur einen weißen Diamanten im Brillantschliff trägt, der von einer Krappenfassung gehalten wird. Als runder Brillant geschliffen, funkelt der Edelstein in mindestens 56 Facetten.

Der Name leitet sich vom französischen Wort "solitaire" ab, was übersetzt "Einzelgänger" bedeutet. In neuen Interpretationen kann ein Solitärring auch mehrere Diamanten tragen, diese können zum Beispiel in den Ring selbst eingearbeitet sein.


Exklusive Marken - exklusive Verlobungsringe